Die Supra ist eine selbstfahrende Schneeräummaschine, die speziell für die Beseitigung grosser Schneemengen konzipiert wurde. Ob auf Flughäfen oder Strassen – die Supra vereint maximale Effizienz, erstklassigen Bedienkomfort sowie eine hohe Umweltverträglichkeit. Die Supra gibt es in den Baureihen 4002 und 5002. Beide Maschinen unterscheiden sich im Niveau der Räumleistung, sind aber jeweils für sämtliche Einsatzgebiete konzipiert und voll einsetzbar.

Schmidt|Supra 4002/5002

Das Wichtigste in Kürze

  • Zielgenaue und schnelle Scheeräumung – mit Wurfweiten von bis zu 40 m
  • Individuell einstellbare Kamine und hydraulisch verstellbare Auswurfgehäuse, durch welche die Wurfweite stufenlos verändert werden kann
  • Schadstoffarmer Antrieb

Ihre Vorteile

  • Leistungsstärke: Als Hochleistungsmaschine zeichnet sich die Supra insbesondere durch ihren Allradantrieb, ihren Hochleistungsräumkopf und die innovative Knicklenkung, die der Maschine stets gleichbleibend starken Vorschub verleiht, aus.
  • Lange Einsatzfähigkeit: Beide Baureihen verfügen über ein Tankvolumen von 530 l, was einen ununterbrochenen Arbeitseinsatz von bis zu 8 Stunden erlaubt.
  • Ergonomisch und komfortabler Arbeitsplatz.

Produktvarianten

Räumtechnologie

Die Supra ist mit einem Frässchleuderaggregat ausgestattet, das sich zur Räumung sämtlicher Schneearten auf allen Strassen, Plätzen und Flughäfen eignet. Bei Bedarf erlaubt die Technik ergiebiges Verladen des Schnees auf Lkws. Zur Auswahl stehen zwei Räumkopf-Varianten: Supra 4002 mit einer Räumleistung bis zu 3.500 t/h. Supra 5002 mit einer Räumleistung bis zu 5.000 t/h.

Das kraftvolle Schneeräumaggregat mit Fräswalze und nachgeschaltetem Schleuderrad in Mono-Block-Bauweise ermöglicht eine dauerhaft hohe Räumleistung. Der Frässchleudervorbau vom Typ FS besteht aus einem gross dimensionierten Trommeltriebwerk und einem Schleuderrad mit nach rechts und links hydraulisch schwenkbarem Auswurfgehäuse. Zum Einstellen des Abstandes zwischen Boden und Verschleissschiene ist der Räumkopf mit verstellbaren Gleitkufen ausgerüstet. Optional sind verstellbare Nachlaufräder lieferbar.

Für Airports ist die Supra 5002 mit einer Räumleistung von bis zu 5.000 t/h empfehlenswert. Speziell für den Einsatz auf Airports kann die Supra zusätzlich mit hydraulisch beweglichen Vorbauklappen ausgestattet werden. So vergrössert sich die Räumbreite und kann flexibel an die jeweilige Schneewallbreite angepasst werden. Das ermöglicht eine besonders saubere Schneebeseitigung. Neben der grossen Räumeffizienz der Frästechnik macht sich in der Praxis auch die Wendigkeit der Supra bezahlt – sehr wichtig in engeren Arealen wie z. B. in der Nähe von empfindlichen Fluggeräten.

Einstellbarer Kamin

Die Supra wirft den geräumten Schnee zielgenau und bis zu 40 m weit nach links oder rechts. Dank des einstellbaren Kamins und des hydraulisch verstellbaren Auswurfgehäuses kann die Wurfweite stufenlos – von minimal bis maximal – und unter voller Last verändert werden. Ein auf dem Frässchleudervorbau aufgebauter hydraulischer Drehkranz (Drehbereich 225°) kann wahlweise mit kurzem Zielwurfkamin oder mit Verladekamin inklusive hydraulischer Auswurfklappe ausgerüstet werden. Sollte ein Abtransport des mit Taumitteln kontaminierten Schnees notwendig werden, können auch Lkws in rascher Folge beladen werden. Für das Beladen von Lkws mit hohen Ladebordwänden ist optional auch eine Kaminerhöhung erhältlich. Serienmässig kann für die Transportfahrt der gesamte Kaminaufbau per Knopfdruck hydraulisch abgeklappt werden.

Knicklenkung

Die Knicklenkung ermöglicht es, die Vorschubkraft des Vorderwagens jederzeit genau in die Arbeitsrichtung des leistungsstarken Räumkopfes zu übertragen. Unabhängig vom Kurvenradius folgt hierbei der Hinterwagen mit dem Antriebsmotor exakt dem Vorderwagen, weshalb dieser optimal in der Räumspur bleibt und ein Anfahren an hohen Schneewänden vermieden wird.

  • Optimale Spurfolge des Hinterwagens in der Spur des Räumkopfs.
  • Fräsen von engen Kurven auch in hartem Schnee.
  • Die Vorschubkraft wirkt in jeder Lenkstellung in Arbeitsrichtung des Räumkopfes, dadurch wirkt die maximal mögliche Kraft auf den Räumkopf.

Zuverlässiger Antrieb

Angetrieben wird das Fahrzeug von einem ebenso leistungsstarken wie hochwertigen Dieselmotor (Kühlanlage inklusive). Die bewährte Maschine arbeitet umweltfreundlich und nach der jeweils neuesten Abgasstufe. Der Motor hat einen sparsamen Kraftstoffverbrauch und der Geräuschpegel ist vergleichsweise niedrig.

Der Fahrantrieb ist hydrostatisch und voll reversierbar. Die stufenlos einstellbare Fahr- und Räumgeschwindigkeit erfolgt mittels Verstellpumpe und Verstellmotor. Dies erlaubt eine konstante Drehzahl des Antriebsmotors und somit in jeder Situation die ideale Leistungsausnutzung.

Der Eco-Modus sorgt für eine Drehzahl-Absenkung hin zu optimalem Kraftstoffverbrauch und eine Kraftstoffeinsparung von bis zu 20 % – bei gleich hoher Fahrgeschwindigkeit und nahezu unverändert hoher Räumleistung. Die geringere Motordrehzahl reduziert auch den Geräuschpegel erheblich. Einstellbar sind zwei Geschwindigkeitsbereiche für Arbeits- und Transportfahrten.

Die eingesetzten Motoren erfüllen die EU-Vorschriften der neuesten Abgasstufe EuroMot IV. Für Länder ausserhalb der EU erfüllen sie EuroMot IIIA.

Der Räumkopfantrieb der Supra 4002 ist reversibel, wobei der Hydraulikmotor direkt am Räumkopf angebaut ist. Die Wurfleistung ist stufenlos von 0 bis 40 m einstellbar. Bei der Supra 5002 wird über einen mechanischen Antrieb mit zweistufigem Getriebe die höhere Antriebsleistung optimal in den Räumkopf eingeleitet. Hier ist die Wurfweite in zwei Stufen von 6 bis 40 m einstellbar.

Ergonomie & Komfort

Die Supra ist mit einer schwingungs- und geräuschgedämmten Fahrerkabine für zwei Personen ausgestattet. Dank speziell absorbierender Materialien liegt der Geräuschpegel während des Arbeitseinsatzes im Fahrerhaus bei lediglich 75 dB(A). Fahrer- und Beifahrersitz sind zudem mit mechanischer oder Luftfederung und Sitzheizung ausgestattet. Optional kann eine Klimaanlage eingebaut werden.

Der Arbeitsplatz und sämtliche Bedienelemente sind ergonomisch gestaltet. Der Räumkopf wird durch einen komfortablen Joy-Stick mit einfacher Tastenfunktion betätigt. Die gross dimensionierten, beheizbaren Front- und Seitenscheiben sorgen für eine hervorragende Rundumsicht. Eine optionale Rückraumüberwachungs-kamera erleichtert den Arbeitseinsatz. Um Schneeablagerungen zu verhindern, besitzt die Frontscheibe einen negativen Anstellwinkel. Damit die Übersicht im Einzelfall noch weiter optimiert werden kann, lässt sich die Fahrerkabine hydraulisch um 700 mm anheben.

Die Bedienkonsole mit graphikfähigem TFT-Farbdisplay und Tastaturfeld im Sichtfeld des Fahrers ist verschieb- und drehbar und kann somit an dessen persönliche Bedürfnisse angepasst werden. Im Display werden sämtliche Fahrzeug-, Motor- und Räumkopfparameter sowie verschiedene Joystickfunktionen übersichtlich angezeigt. Für Fahrer, Werkstatt- und Servicepersonal gibt es verschiedene Menüebenen, sodass auch hier maximale Orientierung geboten ist.

Die hochklappbare und ergonomisch einstellbare Armlehne mit Joystick ist für den Einhandbetrieb aller Räumkopf- und Fahrfunktionen ausgelegt. Auch hier ist die Tastenbelegung frei einstellbar. Zusätzlich gibt es ergonomisch optimal platzierte Drehschalter mit LED-Anzeigen für Wurfweite, Eco-Modus und Vorbauentlastung.

Die Supra  hat eine gute Zugänglichkeit zu allen Hydraulikkomponenten, da sowohl Motor- und Kabinenhaube angehoben werden können. Die schnelle und unkomplizierte Befüllung von Kraftstoff, AdBlue und Kühlwasser erfolgt geschützt unter der Motorhaube.

GPS-Guide: Durch Mapping der Strecke im Sommer kann die Strecke im Winter geräumt werden, ohne dass Beschädigungen an Streckenbegrenzungen, an der Maschine oder eventuell Gefährung von Menschen entstehen können. Die Fahrstrecke kann im Räumeinsatz komplett mittels GPS-Guide autonom gefahren werden. Keine zusätzlichen Streckenmarkierung mehr notwendig.

Maximale Robustheit

Die Supra-Baureihe verwendet extrem robuste Starrachsen, die einen klaren Vorteil gegenüber Lenkachsen bieten. Da keine Drehgelenke vorhanden sind, sind diese absolut wartungs- und verschleissfrei. Überdies bieten Starrachsen gegenüber Lenkachsen eine deutlich höhere Traglast. Ein torsionssteifer Starrrahmen und das extrem stabile Knickgelenk zwischen Vorder- und Hinterwagen sichern die mühelose Aufnahme aller auftretenden Kräfte.

Die Supra zeichnet sich durch optimale Gewichtsverteilung für ein problemloses Schichtenfräsen aus. Blattfedern erlauben harte Einsatzbedingungen und hohen Fahrkomfort.

Die breite Bereifung der Supra sorgt für geringe Flächenpressung und ist für alle Schneearten geeignet. Ein optionales Raupenlaufwerk, schnell gegen die Standartbereifung ausgewechselt, bietet hervorragenden Einsatz beim Schichtenfräsen - selbst unter schwierigsten Bedingungen.

Korrosionsschutz

Ein effizienter Korrosionsschutz garantiert eine lange Lebens- und Nutzungsdauer. Die notwendigen Lackierungen erfolgen gemäss aktuellen Vorschriften (Strahlen, Grundieren, 2-Schichten-Decklack). Für exponierte Teile kommt eine Elaskon-Konservierung zum Einsatz – auch eine Elaskon-Vollversiegelung ist möglich. Für besonders beanspruchte Bereiche werden hochverschleissfeste Hardox-Teile eingesetzt. Wo immer möglich werden geschlossene Profile eingesetzt, wodurch die Korrosion ebenfalls deutlich reduziert wird.