Die Anbaukehrmaschinen der VKS-Baureihe sind für den front- und heckseitigen Anbau an mittleren und schweren Trägerfahrzeugen wie UNIMOG, LKW, Traktoren und andere konzipiert. Die Maschinen der VKS-Baureihe sind ideal für den Einsatz bei der Beseitigung von grobem Schmutz auf grossen Flächen. Verschiedene Borstensätze machen die Nutzung zu allen Jahreszeiten möglich. Die VKS gibt es in verschiedenen Ausführungen und mit verschiedenen Walzenlängen.

Schmidt|VKS

Das Wichtigste in Kürze

  • Staubfreies Kehren
  • Dreipunkt-Abstellsystem
  • Sowohl vor dem Trägerfahrzeug als auch hinter ihm montierbar

Ihre Vorteile

  • Ganzjährige Nutzung: Verschiedene Bürstensätze ermöglichen den Einsatz der VKS sowohl im Sommer als auch im Winter.
  • Robuste und wartungsarme Bauweise: Geeignet für grosse Belastungen und schwere Kehreinsätze.
  • Benutzerfreundliche Bedienung: Die Bürste ist stufenlos nach links und rechts verstellbar. Das integrierte Hubsystem sorgt für zusätzlichen Bedienungskomfort.

Kehrtechnologie

Die VKS kann sowohl vor dem Trägerfahrzeug als auch hinter ihm montiert werden. Sie ist nach vorne hin offen und ohne Schmutzkasten konstruiert. Auf diese Weise kann die Maschine ihre Leistung perfekt ausspielen. Höhenverstellbare Laufräder sorgen für den richtigen und individuellen Besenauflagedruck. Die VKS verfügt über ein stark dimensioniertes Drehgelenk zur Aufnahme und Weiterleitung der Kräfte und ein integriertes Dreipunkt-Abstellsystem. Eine hochstellbare Schmutzfangklappe mit zusätzlichem Schmutzfangtuch verhindert auch bei hoher Leistung das ungewollte Wegschleudern des leichten oder groben Kehrguts. 

 

Die VKS ist je nach Ausführung mit verschiedenen Walzenlängen und mit Bürstenmaterial für verschiedenste Einsätze erhältlich: VKS 22 (2200 mm), VKS 24 (2400 mm), VKS 26 (2600 mm), VKS 4 (2100 mm) und VKS-H (3400 mm). Die VKS 22, VKS 24 und VKS 26 besitzen einen zentralen Tragrahmen aus torsionssteifem Vierkantrohr. Die VKS 4, als besonders robuste Baustellenkehrmaschine konzipiert, ist mit einem selbsttragenden Besengehäuse versehen.

 

Grosse Flächen reinigt die VKS selbst bei grobem Schmutz mit ihren Borsten aus hochwertigem Polypropylen oder Welldraht leicht und schnell.

Wassersystem

Die Sprüheinheit mit Wasserdüsen sorgt für staubfreies Kehren. Das benötigte Wasser kann aus einem Tank direkt auf der VKS bezogen oder aus einem Wassertank auf dem Trägerfahrzeug gepumpt werden.

Hubsystem

Das in der Maschine integrierte Hubsystem sorgt für ein zusätzliches Plus an Bedienfreundlichkeit. Ob die VKS nach links, rechts oder nach vorne kehrt, lässt sich stufenlos einstellen.

Antrieb

Die VKS wird wahlweise von der Zapfwelle oder der Fahrzeughydraulik angetrieben. Der Hydraulikmotor für den Kehrwalzenantrieb sitzt im Inneren der Kehrwalze, wodurch keine störenden Teile herausragen. Aufgrund dieser kompakten Bauweise hat der Bediener einen uneingeschränkten Blick auf sein Arbeitsgerät. Dadurch erzielt die VKS bei Arbeiten auch direkt an Mauern oder Hauswänden hervorragende Ergebnisse, da keine Bauteile seitlich überstehen.

Ganzjähriger Einsatz

Aufgrund ihrer Bauweise eignet sich die VKS nicht nur für Reinigungsarbeiten im Sommer. Verschiedene Besensätze machen die Kehrmaschinen der VKS-Serie auch im Winter einsetzbar. Mit ihrem speziellen Schneebesen sorgt sie für freie Flächen bei leichter Schneedecke.

Einsatz auf Flughäfen

Mit der VKS-H steht eine Lösung zur ganzjährigen Reinigung von Vorfeldern und Rollwegen auf Flughäfen bereit. Die VKS-H ist für grosse Belastungen und schwere Kehreinsätze geeignet und reinigt auch groben Schmutz von Betriebsflächen. Die VKS-H ist für den frontseitigen Anbau sowohl an mittleren als auch an schweren Trägerfahrzeugen geeignet und passt sehr gut zur Flughafen-Kehrmaschine AS 990. Die Reinigung der Betriebsflächen erfolgt bei 24° Schrägstellung mit einer Kehrbreite von 3.150 mm. Die Schwenkeinrichtung ermöglicht im Kehrbetrieb eine stufenlose Einstellung der Kehrwalze von 0° bis 24° (links und rechts).