Die leistungsstarke Anhängerkehrmaschine Senior 2000 kann bis zu einer Tonne Sand, Schotter oder sonstigem Abfall pro Minute aufnehmen. Damit ist sie gut geeignet, um beispielsweise Fräsgut bei Strasseninstandsetzungen mit hoher Ladeleistung von der Strasse direkt auf das Zugfahrzeug zu befördern. Sie erreicht dabei Kehrgeschwindigkeiten von bis zu 20 km/h. Die höhenverstellbare Zugdeichsel ermöglicht eine einfache Anpassung an unterschiedliche Fahrzeughöhen.

Schmidt|Senior 2000

Das Wichtigste in Kürze

  • Laden von grobem Abfallmaterial direkt von der Strasse auf ein Zugfahrzeug
  • Motorentechnik, die dank speziellem Design auch in heissen (bis zu 50ºC), trockenen und sehr staubigen Regionen zuverlässig arbeitet
  • Ein effizient arbeitendes Sprühwassersystem, das die Staubemission erheblich minimiert

Ihre Vorteile

  • Effizientes Arbeiten: Dank grosser Aufnahmekapazität von bis zu 1 t Sand, Schotter oder Fräsgut pro Minute und einer hohen Kehrgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h.
  • Geringer Wartungsaufwand: Ölgekühlter Motor mit langen Wartungsintervallen.
  • Zuverlässigkeit: Stetige Weiterentwicklungen während der letzten Jahre hat die Senior 2000 in Kapazität, Qualität und Zuverlässigkeit auf den heutigen ausgereiften Stand gebracht.

Kehrtechnologie

Die Kehreinheit der Senior 2000 besteht aus zwei gezogenen, anfahrgeschützten Tellerbesen mit verschleissfreiem Direktantrieb über einen Hydraulikmotor. Über das Bedienpult lässt sich das hydraulische Heben und Senken der Tellerbesen, inkl. hydraulischer Bodenauflagedruck, steuern. Die Senior 2000 hat zudem eine Besenwalze im Heck und ermöglicht einen verschleissfreien Direktantrieb der Besenwalze über den Hydraulikmotor.

Aufnahmesystem

Zwei seitlich vor der Achse angebaute Tellerbesen kehren den Schmutz zur Mitte und eine hinter der Achse angeordnete Besenwalze befördert das Kehrgut zum breitdimensionierten Elevator. Der Auflagedruck der Besenwalze wird manuell, schnell und einfach eingestellt. Am Ende des Elevators übernimmt das Förderband das Kehrgut und befördert den Schmutz auf eine LKW-Ladepritsche. Das mittels Hydraulikmotor angetriebene Förderband ist zur Anpassung an die LKW-Pritsche in der Höhe verstellbar. Die stufenlose Drehzahlregelung der Fördergeschwindigkeit ermöglicht eine gezielte und homogene Füllung der LKW-Ladefläche. Der Elevator ist zum Schutz und zur Staubminderung mit einer Abdeckhaube aus Aluminium versehen.

Wasseranlage

Der Wassertank aus Stahl ist direkt in den Fahrzeuggrundrahmen integriert und verfügt über 1.150 l Volumen. Eine hydraulische Membranpumpe (mit bis zu 36 l/min) versorgt die Wassersprühdüsen an der Kehreinheit.

Bedienung

Alle Funktionen werden bequem über ein einfach und logisch gestaltetes Steuerpult von der Fahrzeugkabine aus bedient. Das Starten/Stoppen des Aufbaumotors ist über das Steuerpult möglich.

Antrieb

Die Senior 2000 wird von einem ölgekühlen Motor angetrieben. Direkt am Dieselmotor ist eine Hydraulik-Doppelzahnradpumpe angeflanscht. Die Hydraulik versorgt die Wasserpumpe, die Besenwalze, die Tellerbesen, den Elevator und das Förderband sowie die Arbeitshydraulik für alle Stellbewegungen.

Zugdeichsel

Standard ist eine Obenanhängung. Die Höhenverstellung der Zugdeichsel ermöglicht die Anpassung an unterschiedliche Fahrzeughöhen. Ebenso wählbar sind verschiedene Zugösen und optional eine hydraulische Schwenkdeichsel.