Kompakter Schmalspurtransporter, agiler Schnellläufer und multifunktionaler Geräteträger. Alles vereint in einem Fahrzeug? Wer denkt, diese Kombination sei unmöglich, sollte sich den Aebi MT einmal genauer ansehen. Der Profi-Geräteträger verbindet vielseitige Anforderungen mit den Vorteilen eines kompakten Transporters und der Freiheit einer grossen Zugkombination. Der optional erhältliche Semi-Hydrostatische Fahrantrieb steigert die Einsatzfähigkeit des Universal-Geräteträgers noch weiter. Erleben Sie ein neues Fahrgefühl bei langsamen Arbeiten und geniessen Sie andererseits hohe Geschwindigkeiten bei niedrigem Kraftstoffverbrauch.

Aebi|MT

Das Wichtigste in Kürze

  • Vielseitiger Multifunktionstransporter für Einsätze zu jeder Jahreszeit
  • Geeignet für enge Strassenverhältnisse dank kompakten Aussenmasse (max. 1,70 m)
  • Mit einer Geschwindigkeit von 89 km/h auch Fahrten auf Autobahnen und Schnellstrassen möglich
  • Vier Anbauräume und Schnellwechselsystem mit optionalem Hubwerk

Ihre Vorteile

  • Optionaler Semi-Hydrostat: Stufenlos arbeiten von 0 - 20 km/h, mechanisch fahren bis 89 km/h
  • Servicefreundlich dank einfach kippbarer Kabine und leichter Zugänglichkeit zum Motorraum
  • Umweltfreundlich dank neuester Motorengeneration und Eco-Drive

Produktvarianten

MT 740

Der MT 740 unterstützt sie bei den täglichen Einsätzen mit starken 80 kW Motorleistung und 4020 kg Nutzlast.

MT 750

Der 6-Zylinder Dieselmotor liefert mit 115 kW ausreichend Leistung auch für die anspruchsvollsten Aufgaben, welche Sie für den MT 750 haben. Die unübertroffene Nutzlast von 4800 kg macht aus dem MT 750 das Fahrzeug für sämtliche Aufgaben.

PDF herunterladen

Semi-Hydrostat

Der Aebi MT fährt stufenlos von 0 bis 20 km/h. Damit werden z.B. Mäharbeiten bei langsamen Geschwindigkeiten zum Kinderspiel – auch bei 100 Metern pro Stunde fährt der Aebi MT gleichmässig stufenlos. Durch die Umschaltung auf den mechanischen Fahrantrieb sind auch Geschwindigkeiten bis 89 km/h für den Transporter problemlos möglich. Kuppeln und schalten fällt im hydrostatischen Fahrmodus weg. Dies schont nicht nur das Getriebe und verringert den Verschleiss, sondern garantiert entspanntes und angenehmes Arbeiten. Weitere hervorragende Eigenschaften des hydrostatischen Fahrbereiches sind der permanente Kraftfluss zwischen Motor und Rädern sowie die präzise Manövrierbarkeit. Bei dem mechanischen Fahrantrieb sind im Vergleich zu einem reinen hydrostatischen Antrieb höhere Geschwindigkeiten bei deutlicher Einsparung von Kraftstoff möglich. Dies steigert nicht nur die Effizienz, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Maschine erheblich.

Fahreigenschaften

Sicherheit

Bei den Fahrzeugen ist die Sicherheit für Fahrer und Beifahrer serienmässig mit an Bord: Die Kabine mit Platz für drei Insassen (bis zu sechs Insassen bei Doppelkabine), entspricht allen aktuellen gesetzlichen Vorschriften und ist Crash-Test geprüft nach ECE-R 29. In Kombination mit modernsten Bremsanlagen sowie Allradantrieb und ABS bietet der MT neben Komfort allem voran eine sichere Fahrt, auch bei schwierigsten Verhältnissen.

Arbeitsplatz

Die Fahrerkabine des Aebi MT bietet Platz für bis zu drei Personen und ist eine perfekte Verbindung aus Funktionalität und Komfort: Der Aussenlärm wird gedämmt, die Seitenscheiben funktionieren elektrisch und das Kombiinstrument gewährt mit Tacho, Drehzahlmesser, Kraftstoffanzeige, Temperaturanzeige, Kilometeranzeige, digitalem Informationsdisplay und 21 Leuchtanzeigen die volle Kontrolle. Zudem sind der Schalt- und Bremshebel sowie das umfangreiche Bedienfeld optimal für den Fahrer positioniert. Für den maximalen Komfort kann optional auch ein luftgefederter Fahrersitz verbaut werden.

  • Panoramakabine
  • verstellbarer Lenksäule
  • neuem Smart Navigator
  • ergonomisch angeordneten Bedienelementen
  • luftgefedertem Fahrersitz (Option)
  • Fussstütze und mehr Beinfreiheit

Hydraulik

Der Aebi MT kann optional mit einer umfangreichen Hydraulik ausgestattet werden, die eine unkomplizierte Bedienung mittels Smart Navigator von An- und Aufbaugeräten ermöglicht.

Nebenantrieb

Direkt am Motor kann mit einer Zahnradpumpe und somit kupplungsunabhängig eine Bewegungshydraulik optional aufgebaut werden mit bis zu 4 doppelwirkenden Kupplungen nach vorne und wahlweise nach hinten. In der Bewegungshydraulik integriert ist auch ein einfachwirkendes Ventil für die Kippbrücke. Alle Ventile können über den Smart Navigator gesteuert werden und bieten die vielseitige «Schwimmstellung» an.

Zusätzlich zur Bewegungshydraulik kann eine Leistungshydraulik aufgebaut werden mit 50 l bei 180 bar. Die Anschlüsse befinden sich hinten rechts und können optional auch nach vorne gezogen werden. Die Leistungshydraulik ist aufgebaut mit der Druck-, Rücklauf- und Leckölleitung. Kupplungsabhänging können am Schaltgetriebe bis zu 52 kW und am Reduktionsgetriebe bis zu 80 kW mit einer Pumpe abgenommen werden.

Winterdienst

Der Aebi MT ist kompakt, kraftvoll und vielseitig – somit also das perfekte Fahrzeug für den Einsatz gegen Schnee und Glatteis.

  • Einscharige Schneepflüge: wie z.B. der Schmidt FFL 24, CPL 24, MPC-S 26, MPC-P 28, CPM 27, CP 2 oder SNK 27, eignen sich für einfachere Räumaufgaben.
  • Mehrscharige Pflüge: wie z.B. der Schmidt Tarron Compact MS C 27 passen sich über spezielle Schar-Lenkersysteme der Fahrbahnoberfläche optimal an und arbeiten dadurch äusserst schonend.
  • Vario Pflüge: z.B. der Schmidt KL-V 24 ermöglichen die flexible Schneeräumung im Innerortsbereich bei Strassenverengungen, Parkplätzen und Kreuzungen.
  • Streuer / Sprüher: Klassische Einsatzgebiete für Aufbau-Streumaschinen wie den Schmidt Stratos, Syntos oder dem kompakten Sprüher CSP sind kleinere Flächen wie Betriebshöfe, Parkplätze, Rad- und Fusswege sowie Altstadtgassen und auch Gemeindestrassen.
  • Frontkehrbürsten: Anbau-Kehrmaschinen wie die Schmidt VKS 22 oder VKS 24 V kommen zum Einsatz bei der Beseitigung von kleineren Schneemengen oder grobem Schmutz.

Kommunaltechnik & Bauwirtschaft

So vielfältig wie Ihre Anforderungen

  • Transporter: Die hohe Nutzlast und die grosse Zugkraft erlauben die unterschiedlichsten Transportarbeiten. Die Option Sattelauflieger verbindet darüber hinaus die Vorteile eines kompakten Transporters mit der Freiheit einer grossen Zugkombination.
  • Bewässerungstechnik: Wassertanks wie die Schmidt CSP oder TSS sowie ein Frontsprühbalken erlauben die Säuberung oder Staubbekämpfung von Strassen und wassergebundenen Wegen.
  • Dreiseitenkipper / Hakenlift / Abrollkipper: Der Transport verschiedenster Baumaterialen mit dem Dreiseitenkipper und das sichere Vorankommen im Baustellenbereich, dank Allradantrieb und grosser Bodenfreiheit, machen den Aebi MT zum perfekten Baufahrzeug. Flachmulden mit verladenem Kleinbagger oder Baugerät, zieht der Hakenlift auf das Trägerfahrzeug und setzt diese auf der Baustelle wieder ab. Neben einfachen Mulden sind auch Kombinationen Brücke / Kran über den Hakenlift aufbaubar.
  • Krane: Varianten für den Kranaufbau sind hinter der Kabine oder hinten an der Brücke. Laden und Entladen des Fahrzeuges und allgemeine Kranarbeiten sind möglich. Durch die breite Abstützung erreicht die Kranauslage eine beachtliche Weite.
  • Absetzkipper: Mulden können auf- und abgeladen werden und sind zur Entleerung auch kippbar.

Sommerdienst & Grünflächenpflege

  • Mäher: Mit dem Frontausleger- Schlegelmäher ist die Pflege von Strassenböschungen problemlos möglich. Ideal hierfür eignet sich der Aebi MT mit der Option «Semi-Hydrostat».
  • Leitpfosten Waschanlage: Schnell und effizient werden die Leitpfosten mit dem Frontanbaugerät RPS-H von Schmidt gereinigt. Auch hier bietet sich der Semi-Hydrostatische Fahrantrieb an.

Spezialaufgaben

Durch die Aufrüstmöglichkeiten und die individuelle Anpassung kann der Aebi MT für beinahe alle Zwecke eingesetzt werden – von Abfallbeseitigung oder Kanalreinigung bis hin zu Zivilschutz, Feuerwehr oder dem Militär.

  • Entsorgung und Reinigung: Kehrrichtaufbau oder Kehrrichtmulde zur Müllbeseitigung sind ebenso möglich wie Sinkkastenreiniger, Kanalreinigungsaufbauten oder Sprühbalken zur Nassreinigung von Strassen.
  • Schutz und Rettung: Ausgerüstet mit Zivilschutzaufbau oder als Rettungswagen ist der Einsatz im Notfall mit dem verlässlichen und soliden Trägerfahrzeug gewährleistet.
  • Löschtechnik: Als geländegängiges Löschfahrzeug mit starker Motorisierung ist der Aebi MT im Brandfall rasch zur Stelle. Vielseitige Aufbauten wie Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser, Kleinlöschfahrzeug, Löschfahrzeug oder Tanklöschfahrzeug erfüllen die individuellen Anforderungen, ebenso wie eine optional erhältliche Doppelkabine mit bis zu sechs Sitzplätzen.