MB und Schmidt erhalten Sourcewell-Vertrag in Nordamerika

Die nationale Bezugsgenossenschaft ermöglicht es ihren Mitgliedern, Geräte für die Fahrbahnmarkierung und Anbauten von MB sowie Kehrmaschinen von Schmidt effizienter zu beziehen.

Im Oktober 2021 hat MB Companies, eine nordamerikanische Tochter der Aebi Schmidt Group, einen Vertrag mit der Bezugsgenossenschaft Sourcewell unterschrieben. Die Organisation unterstützt über 50’000 Regierungs-, Bildungs- und gemeinnützige Einrichtungen in ganz Nordamerika. Im Rahmen dieser Vereinbarung können die Mitglieder von Sourcewell Geräte für die Fahrbahnmarkierung und Anbauten von MB schneller, kosteneffizienter und mit geringerem administrativem Aufwand beziehen, indem sie einen bereits abgeschlossenen Ausschreibungsvertrag nutzen. Im November 2021 vergab Sourcewell ausserdem einen Vertrag für Kehrmaschinen von Schmidt, die in Nordamerika von MB vertrieben werden.

MB HL

Die Verträge von Sourcewell werden im Namen der aktuellen und potenziellen Mitglieder aus dem öffentlichen und dem Bildungssektor nach einer landesweiten Ausschreibung vergeben. Der Kauf mithilfe von Sourcewell-Verträgen vereinfacht den Beschaffungsprozess für Mitglieder in den USA und Kanada. Die Mitglieder von Sourcewell haben bei diesen Verträgen die Sicherheit, dass die detaillierten Anforderungen an Vertragsunternehmen erfüllt werden.

Durch die Verträge mit MB und Schmidt können Mitglieder von Sourcewell die Kehrmaschinen Street King 660, eSwingo 200+ und AS 990 von Schmidt leichter beziehen. Das Gleiche gilt für die leistungsstarken Fahrbahnmarkierungslösungen und Anbaugeräte für LKW und Trucks, Traktoren, Kompaktlader und Rasentraktoren von MB. Dazu gehören Allwetter-Kehrbürsten, Bläser- und Pfluganbauten, mit denen Schnee, Schmutz und Ablagerungen von Bürgersteigen und Strassen entfernt werden können.

Schmidt eSwingo 200⁺

Schulen, Universitäten, gemeinnützige Einrichtungen und Regierungsbehörden können sich schnell und einfach kostenlos bei Sourcewell registrieren, um die Vertragsvorteile zu nutzen. Sourcewell erhebt keine Gebühren von seinen Mitgliedern für die Nutzung von Verträgen und es besteht keine Kaufverpflichtung. Die Mitglieder können verfügbare Verträge nach Bundesstaat, County, Branche oder Produkttyp geordnet suchen und so die Produkte finden, die sie kaufen möchten. Zuletzt kontaktiert das Mitglied den Lieferanten für ein Angebot, gibt die Bestellung auf und schliesst den Kauf ab.