Die MS-Schneepflüge sind mehrscharige Spezialschneepflüge mit wahlweise hoher oder niedriger Scharhöhe und basieren auf der erfolgreichen Tarron-Baureihe. Die Schneepflüge der MS Baureihe sind speziell für die schnelle und rückstandsfreie Schneeräumung auf Start- und Landebahnen, Rollbahnen und dem Flughafenvorfeld konzipiert. Mit ihrem innovativen Überfahrsystem überwinden sie Bodenhindernisse wie Betonerhöhungen oder Bodenlampen beim Einsatz problemlos.

Schmidt|Tarron MS

Das Wichtigste in Kürze

  • Aggressiver 45° Schneepflug für eine hohe Räumqualität
  • Optimaler Schneeauswurf auch bei grossen Schneemengen
  • Geeignet für jede Schneeart
  • Anpassbar je nach Einsatzgebiet (K-, A- oder W-Version) 

Ihre Vorteile

  • Sicheres Überfahren von Hindernissen ohne Beschädigung des Schneepfluges dank des automatischen Überfahrsystems.
  • Verhinderung von unerwünschten Schneeablagerungen an sensiblen Zonen auf Vorfeldern dank Auswurfsperre (A-Version).
  • Effiziente und zuverlässige Beseitigung von Restschnee mit der hydraulischen Feinräumleiste.

Pflugschar

Durch sein mehrschariges System ist der Tarron MS Schneepflug sehr anpassungsfähig an die zu räumende Verkehrsfläche. Je nach Schürfleistenlänge - die von 4.800 mm bis 8.000 mm reicht - bestehen die MS-Pflüge aus fünf bis acht Scharen, die jeweils mit einer Vulkollan-Spezialräumschiene ausgestattet sind. Vorgespannte Scharsegmente erlauben einen aggressiven Einsatz.

In der Variante mit reduzierter Scharhöhe ist jeder Schneepflug der MS Baureihe links, mittig und rechts 220 mm niedriger. Die Räumscharform ist für den weiten Auswurf auch bei geringer Vorschubleistung konzipiert, der Anstellwinkel beträgt 45° Grad. Damit eignet sich der MS für die Räumung in Formationen. Eine optionale Feinräumleiste beseitigt den eventuell noch verbleibenden Restschnee und reduziert somit den Einsatz von Taumitteln.

Jede Schar wird durch zwei verstärkte Federn in Stellung gehalten, die äusseren Scharsegmente besitzen sogar drei Federn. Da die Scharsegmente nur 800 mm breit sind, entsteht beim Überfahren von Hindernissen nur eine geringe Massenbeschleunigung. Dadurch werden weder Schneepflug noch Hindernis beschädigt.

Überfahrsystem

Mit dem automatischen sowie wartungsfreien Überfahrsystem ist ein sicheres und weiches Überfahren von Hindernissen ohne Beschädigung des Schneepfluges möglich. Das Überwinden von Bodenhindernissen wie Betonerhöhungen oder Bodenlampen ist problemlos ausführbar. Stossdämpferleisten absorbieren den Anfahrstoss und reduzieren die Geräuschemission.

Hubeinrichtung

Die exakt arbeitende Parallelhubeinrichtung zum Heben und Senken sowie zum Verschwenken des MS-Schneepflugs schafft nicht nur grosse Bodenfreiheit beim Transport, sondern erlaubt auch ein verspannungsfreies Verschwenken und ermöglicht ein geringes Vorbaumass. Eine spezielle Konstruktion minimiert den Abstand des Schwerpunkts zur Vorderachse und sorgt so für eine bessere Gewichtsverteilung.

Hydraulische Seitenumstellung

Für die Seitenumstellung werden zwei Hydraulikzylinder für hohe Stellkräfte eingesetzt.

Feinräumleiste

Die MS-Schneepflüge können optional mit einer sehr effizienten Feinräumleiste ausgestattet werden. Mit ihrer Hilfe wird der verbliebene Restschnee sehr zuverlässig beseitigt, die Sicherheit auf Überlandstrassen und Autobahnen deutlich erhöht und der Einsatz von Taumitteln gesenkt.

Optionen

A-Version - Schneeauswurfsperre

Die A-Version verwandelt einen Standard-Schneepflug bei Bedarf in einen U-förmigen Schneepflug, der das Sammeln von Schnee ermöglicht. Die Auswurfschranke, links und rechts, kann während der Fahrt bedient werden, was den Pflug zu einem flexiblen Werkzeug bei der Schneeräumung macht.

K-Version - klappbare Aussensegmente

Die K-Version ermöglicht es, die Durchgangsbreite des Pfluges zu reduzieren, um eine Parklücke zu sparen.

W-Version - Schnellwechselsystem

Die W-Version, die ein zusätzliches Schnellwechselsystem enthält, spart Zeit beim Anbringen des Schneepfluges an einen LKW.