Der SNK 55.1 ist ein Leichtschneepflug mit optimalen Räumeigenschaften für den Einsatz am Flughafen. Er ist geeignet für den Anbau an Traktoren und Lastwagen mit geringer Nutzlast. Die geometrisch geformte Pflugschar wurde im Hinblick auf optimalen Schneefluss und Schneeauswurf entwickelt und ist ideal für die Reinigung von geringen Schneemengen sowie von nassem und trockenem Schnee und bei Schneematsch.

Schmidt|SNK 55.1

Das Wichtigste in Kürze

  • Geringes Gewicht
  • Wartungsarme Konstruktion
  • Extreme Steifigkeit und trotzdem flexibel
  • Automatisches Überfahrsystem

Ihre Vorteile

  • Stabilität: Robuste, elastische und schwingungsgedämpfte Schneepflugkonstruktion, die sehr hohe Stabilität bei geringem Gewicht garantiert.
  • Flexibilität: Der SNK 55.1 sorgt für einen optimalen Schneeauswurf bei allen Schneeverhältnissen.
  • Schnelle Montage: Der SNK 55.1 lässt sich im Schnellwechselverfahren an die Fahrzeuganbauplatte anbauen.

Pflugschar

Der SNK 55.1 zeichnet sich durch eine leichte Kunststoffschar und eine stabile Stahlkonstruktion zur Kraftübertragung aus. Der Pflug erlaubt Fahrgeschwindigkeiten bis zu 60 km/h / 37,2 mph und hat eine Räumbreite von 4.535 mm / 14,8 ft. Durch die Pflugschar aus Kunststoff entsteht keine Korrosion und eine hohe Geräuschdämpfung ist möglich. Die geometrisch geformte Pflugschar sorgt für einen optimalen Schneeauswurf und besitzt eine hohe Widerstandfähigkeit gegen Stösse.

Überfahrsystem

Das automatische Überfahrsystem (Überfahrsicherung durch Federklappe) ermöglicht ein sicheres Überfahren von Hindernissen ohne Beschädigung des Schneepflugs. Serienmässig sind höhenverstellbare, luftbereifte Lenkräder (Laufräder mit Hubbegrenzung) für optimales Laufverhalten eingebaut.

Hubeinrichtung

Der patentierte Dreipunkt-Hubmechanismus sorgt für eine optimale Seitenneigung. Die Anbauplatte kann zum An - und Abbauen hydraulisch angehoben werden. Der SNK 55.1 ist passend zur Fahrzeughydraulikanlage mit zwei Steuerzellen zur Schneepflugbetätigung ausgestattet und verfügt über einen Hebezylinder und zwei Schwenkzylinder ohne separaten Rücklauf.

Seitenumstellung

Für einen optimalen Schneeauswurf bei allen Schneeverhältnissen können die Pflugscharen durch die hydraulische Seitenumstellung bis zu 45° geschwenkt werden. Die Seitenumstellung erfolgt über zwei Hydraulikzylinder für hohe Stellkräfte, stufenlos mit Endanschlag.

Anbau

Der Anbau der SNK 55.1 erfolgt an die dazu passende Fahrzeuganbauplatte im Schnellwechselverfahren.