Der Galeox ist die richtige Wahl für diejenigen, die einen ebenso robusten wie einfach konzipierten Aufbaustreuer suchen: Der hochwertige Galeox nutzt die bewährten Stratos Komponenten und bietet trotz vereinfachter Funktionalität ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Galeox ist optimal sowohl für das Streuen im Inner- wie auch im Ausserortsbereich geeignet – er bietet eine effiziente Glätte- bekämpfung auf Landstrassen, auf Verkehrswegen im Stadtbereich, auf Parkplätzen, Werksflächen und auf Privatgrundstücken. Der Streuer ist für den Aufbau auf LKW mit zwei oder drei Achsen konzipiert.

Schmidt|Galeox

Das Wichtigste in Kürze

  • Hohe Dosiergenauigkeit auch bei geringem Streustoffmengenverbrauch
  • Speziell für Kipperabstellsysteme optimierte Bauweise
  • Sowohl für das Streuen im Inner- als auch im Ausserortsbereich geeignet

Ihre Vorteile

  • Dosiersystem mit Bandförderung 
  • Behältervolumen von bis zu 7 m³
  • Optionale Feuchtsalzausrüstung ermöglicht eine höhere Einsatzflexibilität

Konzept

Der Galeox ist sehr stabil, der Grundrahmen und der Auslauf sind im Behälter integriert. Der robuste Streuer nutzt als Basis die bewährten Stratos Komponenten. Wo technisch möglich wurde entweder Edelstahl oder Kunststoff verwendet. Der Behälter selbst ist aus Stahl gefertigt. Die Behälteroberfläche ist gestrahlt und pulverbeschichtet. Der Streuer besitzt einen ebenfalls korrosionsgeschützten Aggregateraum, der zudem druckwasserdicht ist.

Auf- und Abbausysteme

Der Galeox ist speziell für Kipperabstellsysteme optimiert. Dank seines Behältervolumens von bis zu 7 m³ ist der Galeox optimal sowohl für das Streuen im Inner- wie auch im Ausserortsbereich geeignet. Der Galeox ist für den Aufbau auf LKW mit zwei oder drei Achsen konzipiert.

Dosier- und Fördersystem

Das Bandfördersystem sorgt für eine hohe Dosiergenauigkeit auch bei geringem Streustoffmengenverbrauch. Zum Einsatz kommt hier ein V-geformtes, endlos profiliertes Förderband, welches auf einer Gleitplatte läuft und somit keine Lagerstellen im Behälter hinterlässt. Die Antriebsrolle ist wartungsarm gelagert. Integriert sind zudem ein Klumpenzerkleinerer und eine Bandentlastung.

Feuchtsalzeinrichtung

Als Option stehen seitliche Solebehälter aus Polyethylen mit Füllstandanzeige und einer Solepumpe (Zahnradpumpe 100 l/min) mit Trockenlaufschutz zur Verfügung. Ebenfalls integriert ist eine zentrale Soletank-Entlüftung. Die Grösse der Feuchtsalztanks entspricht ca. 30% des Behältervolumens. Als Feuchtsalzausrüstung ist in dem Streuer ein Rundum-Soletank mit Füllstandanzeige und einer Solepumpe (Zahnradpumpe 100 l/min) mit Trockenlaufschutz integriert. Zum Befüllen und Entleeren des Solebehälters steht ein heckseitiger Storz C-Anschluss zur Verfügung. Beim Zuschalten der Sole (FS 30) wird das Trockengut automatisch reduziert und die Einstellungen des Verteilersystems entsprechend der veränderten Zusammensetzung des Enteisungsmittels optimiert. Das System erreicht eine hohe Genauigkeit durch integrierte Sensoren, die Ist- und Sollwerte der Regelkreise miteinander vergleichen.

Verteilersystem

Das komplett aus Edelstahl gefertigte Verteilersystem ist über Gasdruckfedern hochklappbar. Der Streuer verfügt über eine offene Edelstahl-Rutsche mit Höheneinstellung, welche einen reibungslosen Materialfluss ermöglicht. Eine asymmetrische Streubildverstellung erfolgt durch ein Verschwenken des unteren Rutschenendes. Ein Mischsystem sorgt für homogene Durchmischung. Eingesetzt wird ein Streuteller mit 490 mm Ø, welcher einen sparsamen Einsatz von Streumittel ermöglicht. Die jeweilige Streubreite hängt vom Material und den Umständen ab.

Antriebssysteme

Angetrieben wird die Streumaschine über die Fahrzeughydraulik. Eine klassische Alternative bietet der Dieselmotor. Auch der effiziente Rotopower oder ein Radantrieb gehören zu den Möglichkeiten.

Steuerungs- und Informationstechnik

Zum Einsatz kommt eine digitale vollwegeabhängige EC- oder EP-Steuerung, die eine hohe Dosiergenauigkeit gewährleistet. Die Bedienungseinheit verfügt über griffige Drehknöpfe mit Klickraster und beleuchtete Drucktaster – alle Teile sind wasserdicht und sehr unempfindlich. Die einfache Menüstruktur ermöglicht eine schnelle Anpassung der Steuerung an die Einsatzbedingungen.

Optionen

  • Rundumkennleuchte (LED)
  • Rot-Weiss-Markierung
  • Winterdienst Markierung
  • Spritzschutz 2.000 oder 2.200 mm