Stratos A

Anhänge-Streumaschinen

 

Mit den Anhänge-Streumaschinen Stratos A wird die Glättebekämpfung auf kommunalen Verkehrsflächen noch flexibler und wirtschaftlicher gelöst.

 

Spezialist für vielseitige Einsätze

Je nach Größe der Streumaschine kann sie von unterschiedlichen Zugfahrzeugen gezogen werden: von Traktoren bis hin zu Unimog oder LKW. Damit ist die Glättebekämpfung auf nahezu allen kommunalen Straßen und Verkehrsflächen mit der Anhänge-Streumaschine möglich.

 

Wirtschaftliches Arbeiten

Die Stratos A Serie ist aufgrund ihrer Flexibilität eine ideale Ergänzung zu den Stratos Aufbau-Streumaschinen. Die Anhänge-Streumaschine kann mit Feuchtsalz beladen werden. Das schützt die Umwelt vor zu großen Belastungen und sorgt für eine hohe Wirtschaftlichkeit. Gesteuert werden die Anhänge-Streumaschinen mit einer der drei ergonomisch gestalteten, vollwegeabhängigen Bedienpulte aus der Schmidt Evolution Line Steuerung.

 

Antriebs-Systeme

Angetrieben wird die Streumaschine über einen intergrierten Antrieb.Die nötige Energie wird durch die Rotation einer Gelenkwelle an der Achse erhalten. Alternativ kann die Streumaschine über Fahrzeughydraulik angetrieben werden.

 

Anhänge-Systeme

Die Stratos A Anhänge-Streumaschine bietet eine hohe Flexibilität bei der Anbringung des Zugfahrzeugs. Die Verbindung wird über eine höhenverstellbare Zugdeichsel mit einer DIN-Zugöse hergestellt.

 

Hochwertige Materialien

Bei den Stratos A Anhänge-Streumaschine wurde Wert auf hochwertige Materialien gelegt. Die Lackierung des Behälters erfolgt in einem hochmodernen Pulverbeschichtungsprozess. Eine sehr dauerhafte Konservierung im Vergleich zu anderen Methoden. Der Streuteller und die komplette Schüttrinne bestehen aus Edelstahl.

Technische Daten

4 5
Behältergröße (m³) 4,0 5,0
Soletank (l) 1850 1.850
Achsen 1 1
Leergewicht (kg) 2.584 2.611
Schmidt Stratos A