Klarsichtscheibe KL

Die Klarsichtscheiben werden eingesetzt, um auch bei stärksten Schneefällen und Verwehungen ständig eine freie Sicht auf die Strecke sicher zu stellen, was die Fahrer selbst bei widrigsten Wetterverhältnissen entlastet. Durch die kontinuierliche Arbeitsweise ist im Unterschied zu einem Scheibenwischer die Sichtfläche ununterbrochen schnee- und eisfrei.

 

Sie besteht aus einem runden Rahmen und einem darin integrierten runden Rotationsfenster. Das Rotationsfenster wird über einen Elektromotor in Rotation versetzt und dadurch der abgelagerte Schnee durch Fliehkraftwirkung nach außen weggeschleudert. Für extreme Witterungsverhältnisse ist die Scheibe beheizt ausgeführt, um ein Festfrieren von Eis zu vermeiden.

 

Die Betätigung des Rotationsfensters und der Scheibenheizung erfolgt über das Bedienpult im Fahrerhaus.

 

Wir liefern das Rotationsfenster in mehreren Baugrößen (KL41 und KL43). Die Baugröße KL43 ist in verschiedenen Glasstärken lieferbar. Optional ist für die Baugröße KL43 ein beheizter Rahmen lieferbar.

Beilhack KL

  • Beilhack KL