Presse
25.10.2017

Walter T. Vogel tritt als Verwaltungsratspräsident zurück

Wechsel im Verwaltungsratspräsidium der ASH Group: Walter T. Vogel, der die ASH Group von 2007 bis 2015 als CEO und von 2015 bis heute als Verwaltungsratspräsident geführt hat, tritt per 31.12.2017 von seiner Funktion zurück.
Mehrheitsaktionär Peter Spuhler wird den Verwaltungsrat ab 1.1.2018 leiten.

 

«Ich danke Walter Vogel ganz herzlich für seinen 10-jährigen wertvollen Einsatz für das Unternehmen. Als zuverlässiger und umsetzungsstarker Schaffer hat er die Fusion von Aebi und Schmidt erfolgreich vollzogen und die Firma in einem wirtschaftlich anspruchsvollen Umfeld zum Marktleader im Kommunal-, Flughafen- und Agrar-Sektor geführt», erklärt Peter Spuhler, der als Mehrheitsaktionär schon bisher Mitglied des Verwaltungsrates war. Während Walter Vogel’s Zeit als CEO erfolgte ausserdem die strategisch bedeutende Akquisition in den USA, die es der Gruppe insbesondere ermöglichte, im nordamerikanischen Flughafen-Markt Fuss zu fassen.

Ab dem Herbst 2015 hat der diplomierte Maschineningenieur ETH den Generationenwechsel in der operativen Führung der Unternehmung erfolgreich vorgenommen. «Die 10 Jahre, die ich für die ASH Group gearbeitet habe, waren für mich eine spannende Herausforderung. Ich danke dem ganzen Team für die gute Zusammenarbeit und Peter Spuhler für das grosse Vertrauen und die hervorragende Unterstützung. In Zukunft werde ich mich auf meine VR-Präsidien bei Skyguide und den St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerken sowie auf mein Mandat bei der Kardex konzentrieren», sagt Walter Vogel.

 

Download

ASH Group - Walter T Vogel Rücktritt als VR-Präsident.pdf