Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit als Erfolgsfaktor

Kundenzufriedenheit, Mitarbeiterzufriedenheit und Profitabilität sind die drei Eckpfeiler des Leitbildes von Aebi Schmidt. Aebi Schmidt verbindet so seinen Anspruch an hohe Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit mit den Zielen, effizient und profitabel zu wirtschaften. Nachhaltigkeit – verstanden als langfristiger Geschäftserfolg – ist dabei im Selbstverständnis von Aebi Schmidt verankert. «Externe Ausschreibungskriterien von Hauptkunden wie Gemeinden, Kommunen, Flughäfen und die Landwirtschaft bestärken Aebi Schmidt in der Nachhaltigkeitsstrategie: Das Thema geniesst einen hohen Stellenwert im Unternehmen.»

Verbesserte Prozessabläufe

Der Kundennutzen ist zentral für den Erfolg von Aebi Schmidt. Daher werden die Geschäftsprozesse stetig verbessert und Produktkosten sowie innovative Lösungen kontinuierlich optimiert. Alle Aebi Schmidt Standorte sind seit 2009 nach ISO 9001 zertifiziert. 2013 fanden 22 interne Audits statt, allen auditierten Standorten wurden deutliche Fortschritte in der Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems attestiert. In Ergänzung zum Prozessmanagement umfasst das interne Kontrollsystem (IKS) der Aebi Schmidt alle von Verwaltungsrat und Gruppenleitung angeordneten Vorgänge, Methoden und Massnahmen, Regelungen und Aktivitäten, um einen ordnungsgemässen Ablauf der Geschäftstätigkeit sicherzustellen. Das seit 2009 in Kraft stehende IKS deckt 80% des Umsatzes wie auch 80% der Mitarbeitenden der gesamten Aebi Schmidt ab. Zusätzlich sind die Werke und die Vertriebsorganisationen in Holten und Leimuiden (Niederlande) sowie die Vertriebsorganisationen in Peterborough (England) und Fiume Veneto (Italien) nach dem Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert. Interne Audits und die jährlich stattfindende Management Reviews werden zur Bestandsaufnahme und Definition von zukünftigen Qualitäts- und Prozessverbesserungen genutzt. Die Kunden nehmen Aebi Schmidt als sehr qualitätsbezogen wahr, entsprechende Kundenaudits hat das Unternehmen erfolgreich durchlaufen.

Klare Verhaltensregeln

Der gruppenweit gültige Verhaltenskodex regelt seit 2010 das Verhalten im geschäftlichen Umfeld, faires Verhalten gegenüber Wettbewerbern und Geschäftspartnern, sowie den korrekten Umgang aller Beschäftigten untereinander. Den Mitarbeitenden werden damit klare Regeln zur Einhaltung von freiwilligen und gesetzlich vorgeschrieben Massnahmen vorgegeben. Jeder neu eingestellte Mitarbeitende unterschreibt diesen Kodex bei Arbeitsbeginn, rund 90% aller Mitarbeitenden haben dies gesamthaft bereits getan. Neue Schulungen zum Verhaltenskodex und zur Compliance generell sind geplant. Im Rahmen des Risikomanagements werden die Verhaltensregeln überprüft. In 2013 gab es einen Verstoss gegen den Verhaltenskodex, der zur Kündigung von drei Mitarbeitern geführt hat. Das Unternehmen war weder in Rechtsverfahren zu wettbewerbswidrigem Verhalten verwickelt, noch gab es Bussen oder nichtfinanzielle Strafen für Verstösse gegen andere Gesetze und Vorschriften.

Externe Anerkennung

Die Leistungen von Aebi Schmidt werden auch extern regelmässig anerkannt. Alljährlich wählen 23 europäische Fachjournalisten beim Wettbewerb «Tractor of the year» in drei Kategorien die besten Traktoren. Mit dem neuen Aebi VT450 Vario wurde im Berichtsjahr ein Spitzenprodukt von Aebi Burgdorf zum «Best of Specialized» gewählt. Sicherheit, Bedienungskomfort und exzellentes Fahrverhalten haben die Fachjury überzeugt und dem Aebi VT450 Vario diese wertvolle Auszeichnung gebracht.

Aebi Schmidt Holding AG
Zürcherstrasse 310
CH-8500 Frauenfeld